Netz

QVMUY?

10 / 2006

Wer fährt – Sie oder ich?
„QVMUY?“ ist eine interaktive Installation für mehrere Benutzer. Sie ist das Ergebnis einer Feldforschung über die Auswirkung der Videopolitik in Kolumbien. Dort nutzen die öffentlichen Medien die Videopolitik um politische Inhalte gesteuert und unterhaltsam zu verbreiten. „QVMUY?” möchte eine kritische Haltung gegenüber diesem Phänomen wecken, indem sie die Sender, die Mittelsmänner und die Empfänger zu Wort kommen lässt.

Über eine zentrale Steuerung kann der Nutzer die Entstehung und Verbreitung von Informationen beeinflussen. Die physikalische Schnittstelle emuliert die traditionellen öffentlichen Verkehrsmittel in Kolumbien.

Die Installation soll die kolumbianische Medienlandschaft darstellen und welchen politischen Einfluss diese mit ihrem Handeln haben kann.

In Zusammenarbeit mit Carolina Padilla Villarraga, Antonio Urquijo, Jordi Puig, Rebecca Ringst
3D Modell German Oswaldo Jiménez Lozano