LomaNetz

Normal ist langweilig

03 / 2016

Normal_is_boring_02

Nervöse Systeme, Quantifiziertes Leben und die soziale Frage

Heutzutage werden Firmen aus dem Technologiesektor oft idealisiert. Sie gleichen visionären Räumen, in denen der Alltag keinen Platz hat und haben wenig mit der allgemeinen Vorstellung eines starren Forschungszentrums zu tun. Im Epizentrum dieser Wunderblase befinden sich einige der erfolgreichsten Unternehmen Silicon Valleys, die eng mit internationalen Institutionen zusammenarbeiten. Hier werden Daten als Währung und Informationen als Werkzeug der Macht verstanden.

2016-03-10_IMG_0091

2016-03-10_IMG_0111

Normal_is_boring_12

Normal is boring – Normal ist langweilig
Für die Life Installation “The White Room“, Teil Ausstellung  “Nervöse Systeme, Quantifiziertes Leben und die soziale Frage”(Berlin / 11.03 – 09.05 2016), kuratiert von Stephanie Hankey, Marek Tuszynski und Anselm Franke im Haus der Kulturen der Welt (Berlin), hat La Loma in Zusammenarbeit mit dem Tactical Technology Collective, vier Arbeiten entwickelt, die Ausschnitte dieser Welt in Miniaturform darstellen und unter dem Titel “Normal is boring” ausgestellt wurden.

2016-02-22_IMG_9920

The Fertility Chip (Simulation / Lasergravur und -schnitt)
Im Januar 2014 spendete die Bill und Melida Gates Stiftung 11.316.324 US Dollar an Microchips Biotech Inc. für die entwicklung eines Chips zur Geburtenkontrolle, der in den Körper der Frau eingesetzt wird. Bis zu einer Dauer von 16 Jahren gibt der Chip die Horomone ab und – das ist die große Neuerung – kann per Fernsteuerung aktiviert und deaktiviert werden. 2018 soll der Fruchtbarkeitschip auf den Markt kommen.

Normal_is_boring_01

2016-03-10_IMG_0097

La Loma hat die Komplexität eines Chips aus Gründen der Darstellbarkeit etwas reduziert und diesen wie einen Juwel präsentiert.
Mit Sicherheit wird es um diesen Chip noch viele ethische Diskussionen geben, denn er wurde in erster Linie für Frauen und Mädchen in Gebieten mit begrenzten wirtschaftlichen Ressource entwickelt.

2016-02-16_IMG_9851

2016-02-25_IMG_9952

The Shire (Modell eines Büroraums bei Palantir)
Hinter Palantir technologies, einem für die meisten unbekannten Unternehmen aus dem Silicon Valley, verbirgt sich einer der mächtigsten Datenanalysten der Welt. Zu seinen Kunden zählen mehrere Institutionen die amerikanische Regierung wie z.B. das CIA, die NSA, das FBI, die Marine und die Luftwaffe, sowie interantionale Regierungen. Nach und nach verlagert Palantir mittlerweilie seinen Schwerpunkt auf Privatkunden.

Normal_is_boring_11

Die von Palantir entwickelte und eingesetzte Technik verarbeitet riesige Datenmengen um Vorhersagen zu treffen, Betrüger zu erkennen, vor Hackerangriffen zu schützen, Konsumverhalten zu studieren. etc.

Der Name Palantir stammt von den magischen Steinen aus J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“, die es ermöglichen, Dinge an anderen Orten der Welt zu sehen. Palantirs Shirts tragen das Motto “Save the shire” (Rettet das Auenland), was so viel bedeutet wie aus der geliebten Welt, einen Ort frei von Terroristen, Betrügern und Cyber-Spionen, etc. zu machen.

01-PALANTIR-JP2-superJumbo
Peter DaSilva – The New York Times

The Shire ist ein Modell, dass auf zwei Fotos aus einem Artikel der New York Times aus dem Jahre 2014 basiert. Ein Foto zeigt einen Ausschnitt des Besprechungsraums mit einer wandhohen Karte des Brettspiels Risiko, ein Strategiespiel in dem es darum geht die Welt zu erobern. Das andere Foto zeigt einen Ruheraum bei Palantir, der mit einem Stoffeinhorn dekoriert ist. Wichtig zu wissen ist, dass das Einhorn in der Silicon Valley Kultur all denen jungen Firmen verliehen wird, deren Wert eine Milliarde US-Dollar beträgt (oder übersteigt).

2016-03-09_IMG_9981

2016-02-18_IMG_9907

2016-02-15_IMG_9838

Das Zuckerberg Haus (Modellhaus / 3D Druck)
Das Anwesen von Mark Zuckerberg, Gründer von Facebook, spiegelt deutlich die Besorgnis um seine Privatsphäre wieder. Um vor dem Medienrummel geschützt zu sein, hat er die Häuser, die sich um sein Grundstück herum befinden, aufgekauft und das teilweise zu deutlich hörem Preis als deren Marktwert.

Normal_is_boring_06

2016-03-09_IMG_9952

Das Haus von Mark Zuckerberg ist ein 3D Druck, der auf einer Plattform steht, die sein Grundstrück darstellt. Alle Informationen über das Haus und das Grundstück stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen im Internet und wurden daraus rekonstruiert.
Die übergestülpte Glaskuppel verstärkt die Aussage der künstlichen Abschottung einer Person, die im gleichen Atemzug zum Ziel hat, die Welt weiter zu öffnen und zu vernetzen, im festen Glauben, dass diese Interaktion das Leben aller verbessert.

2016-03-05_IMG_9921

Ein soziales Netzwerk, das mit den Justizbehörden zusammenarbeitet um die Sicherheit – sowohl im Internet als auch außerhalb – zu fördern

Normal_is_boring_03

The Google Empire (Informationsgrafik / Holz und Acryl)
Die Suchmaschine Google, das Projekt von Serguéi Brin und Larry Page, hat die Suche nach Informationen in ein globales Ereignis verwandelt. Dank der Interaktion all seiner Nutzer sammelt, analysiert, filtert und präsentiert Google Massendaten.

Weiterlesen →

2016-03-10_IMG_9954