LomaNetz

DAT0 P0R LIEBRE

07 / 2016

DAT0 P0R LIEBRE

DAT0 P0R LIEBRE

Ende 2015 begannen die Gespräche mit dem Kollektiv Reactante (Bogotá) einen Raum zu schaffen um mit Informationen und deren Visualisierung zu experimentieren.
Reactante definiert sich selbst als Katalysator und Erzeuger von Praktiken, die über das Experimentieren, das Forschen, das Erstellen und Sichtbarmachen von Prozessen Kunst, Wissenschaft und Technologie verbinden.

DAT0 P0R LIEBRE

DAT0 P0R LIEBRE

Aus dieser Begegnung entstand “DAT0 P0R LIEBRE”, ein Workshop/ Laboratorium, das im Medialab Plataforma Bogota stattfand.
Plataforma Bogotá befindet sich im Zentrum der kolumbianischen Hauptstadt Bogota, deren Stadtbild durch eine Vielzahl an Straßenverkäufer geprägt ist.
Unter dem Vorwand den öffentlichen Raum für die breite Bevölkerung besser zugänglich und sicherer zu gestalten, ergreift die aktuelle Regierung der Stadt viele Maßnahmen um die Straßenverkäufer aus dieser Zone verschwinden zu lassen.

IMG_1690

Im Rahmen des Workshops haben sich die Teilnehmer mit der informellen Wirtschaft und im speziellen mit den Straßenverkäufer in der nähren Umgebung beschäftigt.

Dato [Daten]
Die zugrundeliegenden Informationen stammen aus öffentlichen Quellen und im Kontrast dazu aus Interviews, die speziell für diesen Workshop mit mehreren Straßenverkäufern geführt wurden.

IMG_1822

IMG_8983

por [für]
Nach Analyse der Daten kristalisierten sich mehrere Themenfelder heraus:
- Welchen Spannungen sind Straßenhändler ausgesetzt? Wie steht ihr Umfeld zu ihnen?
- Wo liegt der Unterschied zwischen informellen und formellen Handel?
- Was sind die Merkmale eines Straßenverkäufers?
- Wo liegen die Differenzen zwischen der Ansicht der Verkäufer und der Einschätzung der öffentlichen Einrichtungen?
- Wie ist mit den Lücken, die die Informationen der öffentlichen Hand bezüglich des informellen Sektors aufweisen, umzugehen?

DAT0 P0R LIEBRE

DAT0 P0R LIEBRE

Liebre [Hase]
Inwieweit hängt die Analyse der Information von dem eigenen Standpunkt ab?
Das Sternbild des Hasen [span. Liebre, lat. Lepus] steht als Metapher für den kreativen Prozess beim Visualisieren von Informationen, denn auch hier hängt das Verständnis der Daten vom Standpunkt des Betrachters ab.
Big Data gleicht dem Himmelsgewölbe: um dieses komplexe Universum zu durchdringen, muss der Datenumfang reduziert und als verständliches Bild dargestellt werden.

DAT0 P0R LIEBRE

Der Workshop
Über die vier Tage des Workshops hinweg, hat La Loma seine Erfahrung im Visualisieren von Informationen mit den Teilnehmern geteilt und anhand der eigenen Projekte seine Herangehensweise vorgestellt.

DAT0 P0R LIEBRE

DAT0 P0R LIEBRE

Das Laboratorium
Im Rahmen des Laboratoriums haben sich die Teilnehmer intensiv mit den Informationen auseinandergesetzt, mit dem Ziel diese anschließend in eine Visualisierung zu übersetzen. Dabei wurde klar, dass es nicht außschließlich um das Verständnis der Daten geht, sondern auch um die eigene Haltung zu den Themen.

DAT0 P0R LIEBRE

Die Gäste:

Zudem haben fünf Vortragende ihre Erfahrungen aus der Arbeit mit Daten geteilt und diskutiert. Themenschwerpunkte waren die Analyse und Interpretation der Daten, das Experimentieren mit den Medien und der Umgang mit Informationen in Kolumbien.

DAT0 P0R LIEBRE

Mauricio Fino-Garzón | Informationsquellen und deren Analyse

DAT0 P0R LIEBRE

Jose Duarte | Konzept und Gestaltung von Diagrammen

DAT0 P0R LIEBRE

Gabriel Zea | Mit Daten experimentieren

DAT0 P0R LIEBRE

Offray Luna | Hacking und Entwicklung für Aktivisten

DAT0 P0R LIEBRE

Daniel Suárez | Datenjournalismus

DAT0 P0R LIEBRE

REACTANTE

DAT0 P0R LIEBRE

Datenrecherche : David Barreto

Weiterlesen die Ergebnisse →
#datoxliebre